Logotipo librería Marcial Pons
Die operative fallanalyse im strafprozess

Die operative fallanalyse im strafprozess
ein beitrag zur dogmatik der persönlichen beweismittel

  • ISBN: 9783631714614
  • Editorial: Peter Lang
  • Lugar de la edición: Frankfurt. Alemania
  • Colección: Europäische Hochschulschriften: Reihe 2, Rechtswissenschaft
  • Encuadernación: Rústica
  • Medidas: 21 cm
  • Nº Pág.: 253
  • Idiomas: Alemán

Papel: Rústica
78,61 €
Sin Stock. Envío en 2/3 semanas.

Resumen

Die operative Fallanalyse ist eine relativ neue Form des kriminaltechnischen Sachbeweises. Die Rechtsprechung der letzten Jahre zeigt ein wachsendes Bedürfnis an der gerichtlichen Verwertung ihrer Ergebnisse, gleichzeitig aber auch große Unsicherheiten bei ihrer prozessualen Einordnung. Dieses Buch erläutert das Vorgehen der polizeilichen Fallanalytiker und die angewendeten Methoden, die mit dem aus Film und Fernsehen bekannten «Profiling» wenig gemein haben. Nach der Darstellung der persönlichen Beweismittel und ihrer Abgrenzung voneinander untersucht die Autorin, ob die von Rechtsprechung und Literatur vorgenommene Einordnung der polizeilichen Fallanalytiker als Zeuge beziehungsweise Sachverständige zutreffend ist oder ob nicht eine Verwertung durch Verlesung eines Behördengutachtens erfolgen muss.

Resumen

Utilizamos cookies propias y de terceros para mejorar nuestros servicios y facilitar la navegación. Si continúa navegando consideramos que acepta su uso.

aceptar más información